Kurzbericht Jahreshauptversammlung 2021

Endlich wieder eine Jahreshauptversammlung in gewohntem Umfeld!

Am 23.07.2021 lud die Verwaltung zur diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung ins Vereinsheim des Tennisclubs. Besonders erfreut zeigte sich der Vorsitzende, Frank Krismeyer, über die Anwesenheit von Bürgermeisterstellvertreter, Uwe Zweigner, der die Grußworte des Bürgermeisters überbrachte.

In seinem Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 konnte der Vorsitzende nur Gutes berichten, auch wenn die Corona-Pandemie auch den Tennisclub fest im Griff hatte. Dennoch konnte unser Verein seinem satzungsgemäßen Auftrag uneingeschränkt nachkommen. Im Anschluss berichtete Sportwart Michael Schlindwein über die im letzten Jahr stattgefundene Verbandsrunde.

Das Jugendteam konnte danach ebenso nur Gutes berichten und hat wiederum gezeigt, dass die Jugendbetreuung und Jugendförderung beim Tennisclub ein hohes Ansehen genießt. Vereinskassier Uli Heilig komplettierte die Berichterstattung mit seinem Kassenbericht 2020 und hatte auch hier nur gute Nachrichten für die anwesenden Mitglieder.

Im Anschluss berichtete Kassenprüfer Christian Sigwarth über die erfolgte Prüfung der Kasse und empfahl den Mitgliedern die Entlastung des Kassier. Ehrenmitglied Toni Bayer ging in seiner Aussprache der Berichte nochmals auf deren Inhalte ein und empfahl den anwesenden Mitgliedern die Entlastung der Gesamtverwaltung, welche dann einstimmig erfolgte. Bei den anschließenden Neuwahlen, welche durch den Wahlausschuss Gerald Schmitt, Bernhard Habitzreither und Uwe Zweigner professionell durchgeführt wurde, kam es zu folgenden Ergebnissen:

 

  • 2. Vorstand Christian Kary
  • 2. Sportwart Benjamin Wunsch
  • 2. Jugendwart Caroline Münch
  • Schriftführer Jutta Schalk
  • Beisitzer Frank Hambsch
  • Beisitzer Gerda Brenner
  • Beisitzer Alina Reger
  • 2. Kassenprüfer Thomas Klefenz

Im Anschluss kam das jährliche Glanzlicht einer jeden Hauptversammlung: Die Ehrungen für langjährige Vereinszugehörigkeit.

  • Für 25 Jahre wurden geehrt: Christel, Christoph, Johannes und Peter Kirsch, Roland Riffel und Rudolf Rolli
  • Für 40 Jahre wurden geehrt: Marliese Schlindwein, Bernhard Habitzreither, Wolfgang Herling, Günther Schmitt, Frank und Christian Krismeyer.

Zudem empfing Ehrenmitglied Roland Münch als Dank und Anerkennung für seine unermüdliche Arbeit im Hintergrund eine Bildcollage.

Nach rund 1,5 Stunden konnte der Vorsitzende eine harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung beenden.

 

     

Jahreshauptversammlung 2021 im Tennishaus

Liebe Tennisfreunde, sehr geehrtes Mitglied,

hiermit lade ich Sie, auch im Namen der Gesamtverwaltung, zur diesjährigen Jahreshauptversammlung recht herzlich ein. Sie findet am Freitag, den 23. Juli 2021 um 19:30 Uhr statt.

Ort: Tennisgaststätte, Stadtwald, 76689 Karlsdorf-Neuthard

Folgende Tagesordnung ist geplant:

1. Begrüßung
2. Berichte
a) des 1. Vorsitzenden
b) des Sportwartes
c) der Jugendabteilung
d) des Kassenwartes
e) der Kassenprüfer
3. Aussprache, Fragen und Anregungen zu den Berichten
4. Entlastung der Gesamtverwaltung
5. Bildung eines Wahlausschusses
6. Neuwahlen
7. Ehrungen
8.Verschiedenes

Hinweise zur Corona-Pandemie:

Bitte kommen Sie nur, wenn Sie keine Krankheitssymptome haben. Zudem ist die Teilnahme zur Veranstaltung nur möglich, wenn Sie entweder 2 x geimpft oder genesen sind oder aber einen Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen können.

Es würde uns sehr freuen, wenn wir Sie zusammen mit recht vielen Mitgliedern an diesem Abend begrüßen dürften. Bekunden Sie durch Ihre Anwesenheit Ihr Interesse am Tennisclub und tragen Sie mit dazu bei, der Jahreshauptversammlung den verdienten würdigen Rahmen zu geben.

gez. Frank Krismeyer, 1. Vorstand

Gute Nachrichten!! Neue Corona-Verordnung

Der neuen Verordnung nach, dürfen wir weiterhin unserem geliebten Sport nachgehen!
Kommt auf die Anlage, habt Spaß und macht was für die Gesundheit an der frischen Luft ☀️

Schnupperjahr beim TC RW Karlsdorf

Liebe Tennisfreunde,

seit Ostern haben wir nun die Plätze eröffnet und ein reger Spielbetrieb hat begonnen. Allen Mitgliedern wünschen wir viel Spaß.
Bitte haltet euch weiterhin an die Hygienevorschriften und Corona Verordnungen. Aushang auf der Anlage beachten.

Da der Tennissport momentan eine der wenigen Sportarten ist der man zumindest eingeschränkt nachgehen kann, hat sich die Verwaltung dazu entschlossen, allen Sportbegeisterten ein tolles Schnupperangebot zu machen.

Getreu unseres Gründungsjahres gewähren wir Neu-Mitgliedern in 2021 69% Rabatt auf die Beiträge.

Wir hoffen natürlich dadurch auf das ein, oder andere Neumitglied, möchten aber in dieser besonderen Zeit auch den Menschen in unserer Gemeinde die Möglichkeit bieten sich auf unserer Anlage bewegen zu können.

Bitte teilt dies gerne mit euren Familien und Freunden.

Bei Fragen dazu meldet euch gerne bei uns.
Sportliche Grüße

Christian Kary

2. Vorsitzender

Endlich: Es geht wieder los – Plätze öffnen!

Liebe Tennisfreunde,

 

ab Samstag den 03.04.2021 ist die Freiluftsaison eröffnet. Die Plätze sind in einem einwandfreien Zustand, neue Netze sind aufgehängt. Diese sind in der gleichen Höhe, also keine Ausrede, wenn ein Ball mal hängen bleibt :=)

Wir sind sehr froh als Freiluft-Sportart in dieser schwierigen Zeit, den Sportinteressierten eine Plattform bieten zu können. Wir bitten euch alle, die Coronaverordnungen entsprechend einzuhalten. Näheres dazu am Infobrett auf der Anlage und unter:

https://www.badischertennisverband.de/

Download Hygienekonzept

Des Weiteren bitten wir euch die Platzpflege wie in den vergangenen Jahren durchzuführen!!! Bitte macht dies genauso engagiert wie in der Vergangenheit.

Bei Fragen meldet euch gerne.

   

 

Hygienekonzept für die Freiplatzsaison 2021

(gültig ab 29.03.2021)

 

Maßgebend für das Hygienekonzept ist die CoronaVO des Landes Baden-Württemberg in der ab 29. März 2021 gültigen Fassung.

  1. Der Mindestabstand von 1,5 Metern wird immer eingehalten. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes der Standards FFP2, KN95 oder N95 ist außerhalb der Tennisplätze verpflichtend (wird empfohlen). Menschenansammlungen auf der Tennisanlage außerhalb der Tennisplätze sind verboten.

 

  1. Die Kontaktdaten aller anwesenden Personen sowie deren Anwesenheitszeit werden erfasst. Bei Personen, deren Kontaktdaten bereits anderweitig erfasst sind, reicht die Erfassung des vollständigen Namens sowie des Anwesenheitszeitraums. Das Betreten der Anlage ist für Personen, die die Erhebung der Kontaktdaten verweigern, untersagt.

 

  1. Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person hatten und/oder selbst die typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus, namentlich Geruchs- und Geschmacksstörung, Fieber, Husten sowie Halsschmerzen, aufweisen, dürfen die Anlage nicht betreten.

 

  1. Sanitäre Anlagen, Umkleiden und andere Gemeinschaftsräume dürfen nicht genutzt werden. Ausnahmen gelten für die Einzelnutzung von WCs. Toiletten sind regelmäßig zu lüften und zu reinigen. Handwaschmittel und Papierhandtücher werden in ausreichender Menge vorgehalten, ein Hinweis auf gründliches Händewaschen in den Sanitäranlagen ausgehängt. Desinfektionsmittel kann zusätzlich zur Verfügung stehen.

 

  1. Weitläufige Anlagen dürfen von mehreren individualsportlich aktiven Personen unter Einhaltung der Abstandsregeln genutzt werden, sofern sich diese nicht begegnen. In Abhängigkeit der jeweiligen Inzidenzwerte gelten folgende Regelungen:
  • Inzidenzwert unter 50:
    Max. 10 Personen pro Tennisplatz
  • Inzidenzwert über 50:
    Max. 5 Personen aus 2 Haushalten pro Tennisplatz

 

  1. Für Kinder bis 14 Jahre gilt folgende Sonderregelung:
  • Inzidenzwert unter 100:
    Max. 20 Kinder pro Tennisplatz

 

  1. Zur Kontrolle der Umsetzung des hier genannten Hygienekonzepts werden folgende verantwortlichen Personen benannt: XXX (wird empfohlen)

 

 

Clubhaus Karfreitag-Fischkarte

Liebe Tennisfreunde,

 

am Karfreitag hat unsere Pächterfamilie eine spezielle Fischkarte für euch.

Bestellungen ab sofort möglich, Abholung zu den u.a. Öffnungszeiten.

Unsere Pächterfamilie dankt euch schon jetzt für eure Unterstützung, auch für die vergangenen Wochen/Monate!!!

 

Tennissaison 2021

Liebe Tennisfreunde,

nach kurzzeitiger Wiedereröffnung der Hallen, sind diese aufgrund der weiter steigenden Corona Infektionen seit gestern leider wieder geschlossen :=(

Wir hoffen nun umso mehr, dass wir in einigen Tagen/Wochen die Freiluftsaison beginnen können. Wir unterrichten weiter, ob und wie ein Beginn dieser möglich ist.

Die Firma Klenert hat gestern die Frühjahrsinstandsetzung abgeschlossen, wir werden nun die Plätze die nächsten Tage „ruhen“ lassen und weiter bearbeiten

und hoffen euch dann bald auf der Anlage begrüßen zu dürfen.

Sportliche Grüße

Christian Kary

 

Alles Gute für 2021

Liebe Tennisfreunde,

im Namen der Gesamtverwaltung wünsche ich euch alles Gute für 2021.
Vor allen Dingen aber Gesundheit!!!

Auch wenn der Lockdown uns wieder im Griff hat, so wurden nun die Mannschaftsmeldungen online gestellt.

Der TC Rot Weiss Karlsdorf nimmt in diesem Jahr mit 13 Mannschaften am Spielbetrieb teil. Darunter 6 Jugendmannschaften.
Wir hoffen, dass wir in diesem Jahr eine normale Runde spielen können. Weitere Infos folgen.

SONDERAKTION DER TENNISGASTSTÄTTE!!!

Ab sofort gibt es während dem Lockdown pro 10€ Bestellwert einen Nachtisch kostenlos!!!

 

Öffnungszeiten für Speisen zum Mitnehmen:
Montag – Samstag
16:00 – 20:00 Uhr

Sonntag + Feiertage
11:00 – 14:00 Uhr
17:00 – 20:00 Uhr

 

Sportliche Grüße und bleibt gesund

Christian Kary
2. Vorsitzender

Jahreshauptversammlung 2020

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung, am Freitag den 02.10.2020 in den Räumlichkeiten der Bruchbühlhalle, konnte der 1. Vorsitzende, Frank Krismeyer, unsere Mitglieder begrüßen. Ein ganz besonderer Gruß galt dabei unserem Bürgermeisterstellvertreter, Herrn Harald Weschenfelder.

Zu Beginn ließ der erste Vorsitzende nochmals das Jubiläumsjahr 2019 Revue passieren. War man doch erstaunt, welche Events im letzten Jahr alles stattfanden. Im Anschluss konnte Sportwart Michael Schlindwein über die sportlichen Ergebnisse des letzten Jahres berichten.

Die Ergebnisse konnte dann auch Jugendwart Filip Frensch nochmals bestätigen, der in seinem Bericht über die Jugendarbeit ebenfalls nur Gutes zu vermelden hatte. Gespannt folgten dann die anwesenden Mitglieder dem Bericht von Vereinskassier Ulrich Heilig. Dabei vernahmen sie, dass die Verwaltung wiederum gut gewirtschaftet hat und die Vereinskasse zum 31.12.2019 gesteigert werden konnte.

Zu guter Letzt berichtete Kassenprüfer Christian Sigwarth über die stattgefundene Kassenprüfung und bescheinigte dem Kassier eine einwandfreie Kassenführung. Die Entlastung der Verwaltung beantragte dann unser Mitglied Christian Krismeyer. Die Entlastung erfolgte demnach einstimmig, so dass man zügig zu den anstehenden Neuwahlen übergehen konnte. Diese hatten folgendes Ergebnis:

1. Vorstand, Frank Krismeyer

1. Sportwart, Michael Schlindwein

1. Jugendwart, Filip Frensch

Kassier, Ulrich Heilig

Beisitzer, Frank Huber

Beisitzer, Steffen Chrocz

Beisitzer, Nikolai Heilig

Beisitzer, Alina Reger

Kassenprüfer, Christian Sigwarth

Zu guter Letzt konnte der 1. Vorstand noch das langjährige Verwaltungsmitglied, Michael Huber, mit einem kleinen Präsent verabschieden. Er war nicht mehr angetreten und verließ auf eigen Wunsch die Verwaltung nach über 20-jähriger Tätigkeit. Michael, vielen Dank!

 

 

Nach gut einer Stunde konnte der Vorsitzende eine besondere und sehr harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung beenden.

Ein herzliches Willkommen gilt unseren beiden neuen Verwaltungsmitgliedern Alina Reger und Nikolai Heilig!!!

Tennis-Freiluft-Saison 2020 neigt sich langsam dem Ende

Liebe Tennisfreunde,

eine besondere Tennis-Freiluft-Saison 2020 neigt sich langsam dem Ende zu. Vor Beendigung der Saison, bereitet uns der Herbst noch tolle sonnige Tage, an denen die Tennisanlage weiterhin gut gefüllt ist.

So waren gestern, ab ca. 17Uhr bis zur Dunkelheit, alle sieben Plätze belegt. Auch die Tennisterrasse war sehr gut besucht.

  • Wie in jedem Jahr, fassen wir zu dieser Zeit gerne die abgelaufene Saison etwas zusammen. Normalerweise berichten wir über Auf- und Abstiege, Einzelerfolge etc. Doch im Corona-Jahr 2020 ist dies anders: Die Medenrunde in diesem Jahr wurde ohne Auf- und Absteiger gespielt. Die Mannschaften konnten selbst entscheiden, ob sie an der Medenrunde teilnehmen wollen usw.
    Erfreulich ist in diesem Zusammenhang zu erwähnen, dass beim TC RW von 16 Mannschaften, zehn an der Medenrunde teilgenommen haben. Im Jugendbereich sogar alle Mannschaften.
  • Die Mitgliederzahl bleibt konstant bei über 300, konnte in diesem Jahr auch wieder leicht ausgebaut werden. Für die nächste Saison haben wir schon mehrere Interessierte, die teils in diesem Herbst schon einmal „reinschnuppern“.
  • Über die Renovierungsarbeiten im und am Tennishaus haben wir ja schon ausführlicher berichtet.
    Dies war natürlich für die Vereinskasse eine enorme Belastung, aber durch die Mithilfe verschiedener Sponsoren und Spendengeldern, kann unser Kassier Uli Heilig wieder ruhiger schlafen 😉
    Und das Ergebnis kann sich sehen lassen!!!
    Hier nochmal unser Dank an alle Beteiligten Firmen: Habitzreither Haustechnik, Maler Esswein, Riffel Massivhausbau, Lackiererei Lackus, Störkel Communications, Mediachefs Bruchsal, Leicht Fensterbau.
  • Auch der Wechsel in der Tennisgaststätte ist vollzogen. Schweren Herzens mussten wir unseren Sepp im letzten Jahr verabschieden. Wie sagte er so oft im letzten Jahr:“ wäre ich doch nur noch 10 Jahre jünger“. Doch mit unserer neuen Pächterfamilie Effraimiadis haben wir eine tolle Nachfolge gefunden. Leider machte auch hier der Lockdown einen Strich durch die Rechnung, nach einem Wochenende, musste man die Gaststätte im März gleich wieder schließen.
    Umso erfreulicher ist nun zu sehen, dass die Tennisgaststätte immer besser angenommen wird. Auch die Eröffnung des Biergartens machte sich hier positiv bemerkbar.

Viel wichtiger aber ist, dass die Saison mit allen Medenspielen und Trainings auf der Anlage verletzungsfrei und vor allen Dingen ohne Ansteckungen vonstattenging.

Hier gilt der Dank der Verwaltung allen Mitgliedern, Gästen, Spielerinnen und Spielern, die sich alle vorbildlich an die Coronaverordnungen hielten und diesen Folge leisteten!!!

 

Sportliche Grüße

Im Namen der Verwaltung
Christian Kary
2. Vorsitzender
TC Rot Weiss Karlsdorf